Roman über Lilienthal und Schroeter Die Entdeckung des Mondes

Der Frankfurter Autor Jakob Stein hat einen historischen Roman über den Astronomen und Lilienthaler Amtmann Johann Hieronymus Schroeter geschrieben. Dafür recherchierte er auch vor Ort.
17.07.2021, 14:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Die Entdeckung des Mondes
Von Fabian Dombrowski

Lilienthal. Große Worte findet Jakob Stein für das, was vor rund 200 Jahren in Lilienthal passiert ist: Eine "Pionierleistung" sei dort vollbracht worden, sagt er, eine "Einzigartigkeit". Es geht um Johann Hieronymus Schroeter, ehemaliger Oberamtmann des Amtes Lilienthal und Gründer der Sternwarte. Sein Name ist noch immer präsent in Lilienthal, seine Geschichte nur zum Teil. Die sei im Strudel der Geschichte wohl zwischenzeitlich verloren gegangen, so der Eindruck von Jakob Stein. Der Autor hat sie nun wieder ausgegraben und verarbeitet sie in seinem neuen Roman "Lilienthal oder die Entzauberung des Himmels".

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren