TSV Worphausen – TSV Wallhöfen 0:3 Erster Dreier dank Doppelpacker Yasin Gül

Der TSV Worphausen hat nach der 0:3-Schlappe im Kellerduell gegen den TSV Wallhöfen die Rote Laterne in der Staffel B übernommen. Die Gäste bedankten sich vor allem bei Yasin Gül.
13.09.2021, 15:56
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Worphausen. Der TSV Worphausen hat durch eine 0:3-Schlappe im Kellerduell gegen den TSV Wallhöfen die Rote Laterne in der Staffel B übernommen. Die Wallhöfener kletterten hingegen dank des ersten Saisonsieges auf Platz fünf. Yasin Gül brachte seine Farben mit einem Doppelpack mit 2:0 in Führung. Beim 1:0 nutzte er einen zu kurz geratenen Rückpass.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren