Worphausen - Barisspor 5:2-Auswärtssieg: Kawa Ali legt den Grundstein

Der SV Barisspor schöpft nach einem verdienten 5:2 im Kellerduell der Abstiegsrunde beim TSV Worphausen neue Hoffnung.
09.05.2022, 10:40
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Worphausen. Der SV Barisspor schöpft nach einem verdienten 5:2 (3:0) im Kellerduell der Abstiegsrunde beim TSV Worphausen neue Hoffnung. Die erste Chance besaßen allerdings die Gastgeber. Maurice Hansmann schoss aus kürzester Distanz Torhüter Hatip Avanas an. Im Anschluss drehte die Elf von Trainer Halil Ölge auf.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren