SV Barisspor – SV Lilienthal-Falk. 0:9 Die „Straßenkicker“ beziehen herbe 0:9-Packung

Das war mehr als deutlich! Bei seiner 0:9-Niederlage spielt Barisspor Osterholz zum Schluss sogar nur noch zu acht.
13.09.2021, 16:46
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Osterholz-Scharmbeck. „Der Gegner war sehr schwach. Wir haben gegen Straßenkicker gespielt. Mit Fußball hatte das nichts zu tun“, urteilte der Coach des SV Lilienthal-Falkenberg, Hassan Jaber, nach dem 9:0-Sieg seines Teams beim SV Barisspor. Dessen Trainer Halil Ölge entschuldigte den Auftritt unter anderem mit dem Ausfall eines halben Dutzends Spieler. Nach Gelb-Roten Karten gegen Ibrahim Omar und Farj Alali sowie einer Zerrung bei Ali Matar mussten die Hausherren die letzte Viertelstunde zudem zu acht überstehen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren