Fußball Trainerwechsel beim TSV Worphausen

Überraschender Wechsel auf der Trainerbank des TSV Worphausen: Alexander Pulliam stellt seinen Posten aus persönlichen Gründen zur Verfügung. Ein Nachfolger ist bereits gefunden: Marvin Pein.
26.07.2021, 14:24
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Fußball-Kreisligist TSV Worphausen hat mitten in der Saisonvorbereitung überraschend einen Trainerwechsel vollzogen. Alexander Pulliam stellte sein Amt aus persönlichen Gründen zur Verfügung. Der 33-jährige Übungsleiter füllte zuletzt noch eine Doppelfunktion als Spartenleiter und Trainer beim Verein von der Querreihe aus. Darüber hinaus leitet Pulliam ein Versicherungsbüro in Gnarrenburg. Durch die Aufgabe seiner Trainertätigkeit lässt es der Worphauser zukünftig etwas ruhiger angehen. „Diese Entscheidung treffe ich auch im Sinne der Mannschaft, die es verdient, volle Aufmerksamkeit zu bekommen, die ich durch meine Arbeit nicht mehr aufbringen konnte“, begründete Pulliam seine Demission.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren