Fußball

Trainerwechsel beim TSV Worphausen

Überraschender Wechsel auf der Trainerbank des TSV Worphausen: Alexander Pulliam stellt seinen Posten aus persönlichen Gründen zur Verfügung. Ein Nachfolger ist bereits gefunden: Marvin Pein.
26.07.2021, 14:24
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken
Trainerwechsel beim TSV Worphausen

Kein Worphausen-Trainer mehr: Alexander Pulliam.

Tobias Dohr

Fußball-Kreisligist TSV Worphausen hat mitten in der Saisonvorbereitung überraschend einen Trainerwechsel vollzogen. Alexander Pulliam stellte sein Amt aus persönlichen Gründen zur Verfügung. Der 33-jährige Übungsleiter füllte zuletzt noch eine Doppelfunktion als Spartenleiter und Trainer beim Verein von der Querreihe aus. Darüber hinaus leitet Pulliam ein Versicherungsbüro in Gnarrenburg. Durch die Aufgabe seiner Trainertätigkeit lässt es der Worphauser zukünftig etwas ruhiger angehen. „Diese Entscheidung treffe ich auch im Sinne der Mannschaft, die es verdient, volle Aufmerksamkeit zu bekommen, die ich durch meine Arbeit nicht mehr aufbringen konnte“, begründete Pulliam seine Demission.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren