Besuch in Lilienthal Kaffee mit Künast

Ein Besuch im Niels-Stensen-Haus in Worphausen und ein Kaffeetrinken mit Lilienthaler Bürgern: Von welchen Sorgen und Probleme die Grünen-Bundestagsabgeordnete Renate Künast am Dienstagnachmittag erfuhr.
23.08.2022, 18:33
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Kaffee mit Künast
Von Sandra Bischoff

Lilienthal. Dass die Auswirkungen der weltweiten Krisen mittlerweile auch im ländlichen Raum angekommen sind, wurde dem hohen Besuch aus Berlin am Dienstagnachmittag sowohl im Niels-Stensen-Haus in Worphausen als auch beim Kaffeetrinken an der Klosterstraße deutlich vor Augen geführt. Renate Künast, Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen, war der Einladung von Bürgermeisterkandidat Kim Fürwentsches und Mesut Ercik, dem Bewerber für den niedersächsischen Landtag, gefolgt und nach Lilienthal gekommen. Den Kontakt geknüpft hatte die Bundestagsabgeordnete Christina-Johanne Schröder, deren Wahlkreis zwar die Wesermarsch, Delmenhorst und den Landkreis Oldenburg umfasst, die aber für die Betreuung von Osterholz zuständig ist, wie sie erklärte.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren