Handball B-Junioren-Landesliga Wie ein Besuch beim Zahnarzt: LiGra bezieht 19:44-Abreibung

Es hatte etwas von "Täglich grüßt das Murmeltier": Erst vor einer Woche hatte der HSG-Nachwuchs eine hohe Pleite gegen Spitzenreiter Dinklage kassiert, im Rückspiel lief es nun nicht viel besser.
08.02.2022, 10:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Niko Lütjen

Lilienthal. Es ist gerade mal eine Woche her, dass der Spitzenreiter der Handball-Landesliga Nord der B-Junioren bei der HSG LiGra seine Visitenkarte abgab. Bereits im Heimspiel gab es für die Mannschaft von Nico Schnaars und Maik Wiggers gegen den TV Dinklage nichts zu holen (22:49). Im Rückspiel kamen die „jungen Falken“ nun erneut böse unter die Räder, diesmal mit 19:44.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren