Illegale Müllentsorgung in Lilienthal Alte Duschkabine in die Landschaft geworfen

Das Lilienthaler Ordnungsamt beschäftigt sich mit einem Fall illegaler Müllentsorgung. Unbekannte haben in Sankt Jürgen Überbleibsel einer Badezimmerrenovierung in die Landschaft gekippt.
16.07.2021, 09:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Alte Duschkabine in die Landschaft geworfen
Von Lutz Rode

Lilienthal. Da hat wohl jemand den Slogan "Wir wollen der Natur etwas zurückgeben" gehörig missverstanden. Über eine Stunde hat es gedauert , bis der am und im Straßengraben illegal entsorgte Müll zusammengesucht und auf den Anhänger des Lilienthaler Bauhofs verladen war. Entdeckt wurde der Müllhaufen an einem Wirtschaftsweg in Sankt Jürgen. Offenbar handelt es sich um die Überbleibsel einer Badezimmer-Renovierung – so wurde unter anderem eine alte Duschkabine zwischen den Feldern entsorgt. Der Finder berichtet, dass die Verursacher trotz aller Gründlichkeit doch eine Spur hinterlassen haben, die einen Hinweis auf die Herkunft gibt. Das  Ordnungsamt geht der Sache nach. Dem Verursacher droht ein Bußgeld und die Kosten der Entsorgung müsste er auch tragen, sodass die Renovierung am Ende teurer als gedacht werden könnte.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+