Landkreis Osterholz: Weihnachtstrucker 2020 Johanniter sammeln wieder

Die Weihnachtstrucker-Hilfsaktion der Johanniter Unfall-Hilfe läuft auch in diesem Jahr. Eine Sammelstelle befindet sich im Osterholzer Kreishaus.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karin Monsees

Landkreis Osterholz. Der Startschuss für die diesjährige Aktion „Weihnachtstrucker“ ist gefallen. Hilfspakete für bedürftige Menschen in Rumänien, Bosnien, Bulgarien, Ukraine und Albanien werden dabei mit Grundnahrungsmitteln und kleinen Geschenken gepackt und vor dem Weihnachtsfest durch Ehrenamtliche der Johanniter-Unfall-Hilfe verteilt.

Wie schon in den vergangenen drei Jahren können im Kreishaus I an der Osterholzer Straße Pakete bis einschließlich Montag, 14. Dezember, abgegeben werden. Um eine möglichst gerechte Verteilung der gespendeten Artikel zu gewährleisten, ist der Paket-Inhalt vorgegeben, heißt es in einer Mitteilung. Flyer mit den notwendigen Daten liegt im Foyer des Kreishauses in Osterholz-Scharmbeck bereit.

Zum ersten Mal besteht in diesem Jahr auch die Möglichkeit, ein Paket online zu packen. Unter der Adresse www.weihnachtstrucker-spenden.de werden die Bestandteile des Pakets ausgewählt, der Paketwert gespendet und in den Empfängerländern wie gewünscht zusammengestellt. Angesichts der Corona-Pandemie ruft der Landkreis dazu auf, insbesondere von dieser digitalen Möglichkeit Gebrauch zu machen. Zusätzlich kann eine Geldspende von bis zu zehn Euro an der Information im Kreishaus-Foyer hinterlegt werden. Der Gesamtbetrag wird dann an die Johanniter-Unfall-Hilfe weitergeleitet. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.johanniter-weihnachtstrucker.de.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+