Leichtathletik

Floyd Schnaars wird DM-Achter über 1500 Meter

Der 1500-Meter-Lauf bei der Deutschen Meisterschaft beginnt äußerst langsam. Doch dann dreht die Konkurrenz auf - aber Lilienthals Floyd Schnaars hält Schritt und feiert eine gute DM-Premiere.
04.08.2021, 17:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann
Floyd Schnaars wird DM-Achter über 1500 Meter

Floyd Schnaars mit seiner Urkunde nach dem Lauf über 1500 Meter.

FR

Lilienthal. Floyd Schnaars vom TV Lilienthal hat eine geglückte Premiere bei den Deutschen Meisterschaften gefeiert. Bei den nationalen Meisterschaften in Rostock startete er erstmals in seiner Altersklasse der männlichen Jugend U18 über die 1500 Meter. Am Ende freute sich der Youngster in einer Zeit von 4:21,14 Minuten über einen achtbaren achten Rang.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren