Leichtathletik Schnaars läuft bei Cross-DM auf Platz 26

Der Kurs in Löningen ist anspruchsvoll, doch das Talent des TV Lilienthal schlägt sich wacker. Nach ganz vorn fehlen rund zwei Minuten.
29.11.2022, 20:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Lilienthal. Floyd Schnaars vom TV Lilienthal ist der große Wurf bei den Deutschen Meisterschaften im Crosslauf in Löningen verwehrt geblieben. Über die 6,35 Kilometer lange Mittelstrecke belegte er in der männlichen Jugend U20 in einer Zeit von 22:34 Minuten den 26. Platz. Der siegreiche Kurt Lauer aus dem LAZ Ludwigsburg war 2:01 Minuten schneller als der Lilienthaler. Es handelte sich um eine sehr anspruchsvolle Strecke mit Strohballen, schrägen, kurvigen Anstiegen, tief ausgebaggerten Kuhlen und aufgefahrenen Erdhügeln. Daher war bei jedem Aktiven volle Konzentration gefragt.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren