Jubiläum und Schluss zugleich Letzter Motorradgottesdienst in St. Jürgen

24 Mal hat es den Gottesdienst für Motorradfahrer in der St. Jürgenskirche gegeben. Am Sonntag soll nun Nummer 25 folgen. Es wird der letzte dieser Art sein, denn Organisatorin Kirsten Ludewig hört auf.
23.09.2022, 18:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Letzter Motorradgottesdienst in St. Jürgen
Von Lutz Rode

Lilienthal. Noch überwiegt bei Kirsten Ludewig die Vorfreude. Doch nicht ausschließen will die Lilienthalerin, dass am Sonntag Wehmut aufkommt und sie vielleicht auch eine Träne verdrückt. Die Pastorin im Ehrenamt verabschiedet sich: Zum letzten Mal organisiert sie den Gottesdienst für Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer in der St. Jürgenskirche. Zum 25. Mal findet dieser am 25. September statt. 24 davon hat Ludewig mit viel Herzblut und Elan vorbereitet. Gern hat sie das über die Jahre übernommen, musste aber auch feststellen, dass es immer schwieriger geworden ist, genügend freiwillige Helferinnen und Helfer zu finden, die mit anpacken. Nun ist es genug.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren