Reparatur-Programm bis 2026 Was Lilienthal für die Straßen tun will

In der Gemeinde Lilienthal sind viele Straßen kaputt und müssen erneuert werden. Was dagegen getan werden soll, ist dem Reparatur- und Sanierungsprogramm zu entnehmen, das das Rathaus jetzt vorgelegt hat.
08.12.2022, 05:00
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Was Lilienthal für die Straßen tun will
Von Lutz Rode

Lilienthal. Um 226 Straßen mit einer Gesamtlänge von 126 Kilometern hat sich die Gemeinde Lilienthal in ihrem Gebiet zu kümmern. Fast 40 Prozent von ihnen befinden sich in einem bedenklichen Zustand und die Verkehrssicherungspflicht gilt als fast gefährdet. Das Rathaus hat ihnen den Stempel "Kategorie A" verpasst, höchste Alarmstufe sozusagen. "Der Zustand wird nicht besser", sagte Fachbereichsleiter Stephen Riemenschneider jetzt im Bauausschuss des Gemeinderates. Um wenigstens den Status quo zu halten, liegt nun ein Programm vor,  welche Straßen in den kommenden drei Jahren repariert oder von Grund auf saniert werden sollen. Rund 2,5 Millionen Euro sind im nächsten Jahr für die Straßensanierung eingeplant. Hinzu kommen für die laufenden Reparaturen und die Unterhaltung noch einmal 850.000 Euro.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren