Lilienthaler FDP Ortsverband stellt sich neu auf

Die Lilienthaler FDP vollzieht einen Neustart. Der Vorstand ist gewählt und auch neue Mitglieder sind dazu gekommen. Alles konzentriert sich nun auf die Wahl im September.
27.06.2021, 08:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ortsverband stellt sich neu auf
Von Lutz Rode

Lilienthal. Lange Zeit schon ist es still gewesen bei den Lilienthaler Liberalen. Formal bestand der Ortsverband zwar noch, doch als aktiver Part der Parteienlandschaft war er nicht wahrzunehmen. Nun berappelt sich die örtliche FDP offenbar und berichtet, dass es einen Zulauf an neuen Mitgliedern gibt – an die zehn sollen es sein, die bei den Liberalen innerhalb weniger Wochen eingestiegen sind.

Auch einen neuen Vorstand gibt es jetzt: An der Spitze des Ortsverbandes steht John Hansen, der darüber hinaus seit Kurzem auch den Kreisverband der FDP führt. Zweiter Vorsitzender ist Henry Balzer, der für die FDP als Bürgermeisterkandidat in Lilienthal antritt. Nadine Schürmann, die Lebensgefährtin von Balzer, hat den Posten der Schriftführerin übernommen. Gemeinsam richten sie ihre Blicke auf die am 12. September anstehende Kommunalwahl und hätten nichts dagegen, wenn noch jemand ins Wahlkampfteam einsteigt oder Interesse an einer Kandidatur für den Gemeinderat hat.

Ein 30 Seiten umfassendes Wahlprogramm wie es die Lilienthaler Grünen vorgelegt haben, wird es von der örtlichen FDP nicht geben, dafür aber Kernaussagen zu verschiedenen Themen, die den Liberalen wichtig sind, kündigen Hansen und Balzer an. Als da wären: Bildung, Öffentlicher Personennahverkehr, Haushalt sowie die Entwicklung in den Dörfern und die der Gemeinde insgesamt. Stichwort Wohnen: "Weitere große Baugebiete sehen wir in Lilienthal derzeit nicht", sagt John Hansen.

Die Liberalen haben sich zum Ziel gesetzt, in Fraktionsstärke in den neuen Gemeinderat einzuziehen. Je mehr Mandate herausspringen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, in den Ausschüssen mit Stimmrecht vertreten zu sein.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+