Klubkonzerte Lilienthal

Mehr Jazz für Lilienthal

Der Verein „Kulturinitiative Nordwest“ veranstaltet eine fünfteilige Konzertreihe mit Musik von Jazz bis Swing.
12.08.2019, 17:19
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Mehr Jazz für Lilienthal
Von Kim Torster
Mehr Jazz für Lilienthal

Klaus Möckelmann (3. n. r.) und Unterstützer: (v. l.) Carolin Novak (Stadtwerke Osterholz), Jens Themsen (Volksbank), Anke Steinbeck (Stadtwerke Osterholz), Martina Michelsen (VHS) und Joana Taucke (Flyergrafik).

Kim Torster

Lilienthal. Soul, Funk oder Jazz – wenn es nach Musiker und Klavierlehrer Klaus Möckelmann geht, kommen besonders diese Musikstile in Lilienthal viel zu kurz. Um das zu ändern, hat Möckelmann eine Konzertreihe auf die Beine gestellt, die in Lilienthal Ende August startet und bis einschließlich Januar 2020 gehen wird: „Klubkonzerte Lilienthal“ beinhaltet insgesamt fünf Konzerte mit Musik von Jazz bis Swing. Eine Karte kostet zwischen zehn und 19 Euro.

So macht Valerie, eine Amy Winehouse-Coverband am 24. August den Auftakt, es folgt die Soul-, Funk- und Blues-Band „Voodoo Child“, der Klaus Möckelmann selbst angehört und die in Lilienthal gemeinsam mit Streichern der Bremer Philharmoniker auftreten wird. Außerdem erwartet Lilienthal ein Konzert im Blues- und Folkstil des in Bremen lebenden Kanadiers Dave Goodman gemeinsam mit dem „Groove Minister“ Martin Röttger und seinem Cajon sowie ein Swing-Abend im Stil von Frank Sinatra mit André Rabini und Sextett. Besonders freue sich Möckelmann auch auf den Abend am 17. November, wenn seine jungen Musikschüler gemeinsam mit Pop- und Jazzsängerin Aleksandra Liason in Murkens Hof auftreten dürften. Konzerte wie diese veranstalte der Verein regelmäßig. „Wir wollen den Kindern und Jugendlichen eine Bühne geben“, sagt Möckelmann. Für junge Zuschauer ist der Eintritt deshalb an diesem Abend frei.

Hinter dem Projekt steht der gemeinnützige Verein Kulturinitiative Nordwest, den Möckelmann 2016 selbst gegründet hat und mit dem er im vergangenen Jahr bereits das die Veranstaltung „Kulturfest Lilienthal“ ausrichtete. Laut Möckelmann habe er mit den Planungen für die Klubkonzerte direkt im Anschluss begonnen. Gemeinsam mit einiger finanzieller Unterstützung durch die Osterholzer Stadtwerke, der Volksbank Osterholz-Bremervörde, dem Landschaftsverband Bremen und Verden, dem Lilienthaler Kulturzentrum Murkens Hof, Claudia Hugenschmidt und der hiesigen Volkshochschule habe man die Veranstaltungsreihe schließlich realisieren und einige Musiker für diesen Zweck gewinnen können, sagt Möckelmann.

Info

Zur Sache

Die Konzerte der Reihe

„Valerie“: Sonnabend, 24. August 2019, 20 Uhr im Kundenzentrum der Osterholzer Stadtwerke, Hauptstraße 43, 15 Euro.

„Voodoo Child“ mit Streichern: Sonnabend, 14. September 2019, 19 Uhr, Kulturzentrum Murkens Hof, 19 Euro.

„Aleksandra Liason“: Sonntag, 17. November 2019, 18 Uhr, Kulturzentrum Murkens Hof, 10 Euro, für Kinder und Jugendliche frei.

„André Rabini Sextett“: Sonnabend, 30. November 2019, 19 Uhr, Kulturzentrum Murkens Hof, 19 Euro.

"Dave Goodman & Groove Minister": Sonnabend, 18. Januar 2020, 19 Uhr, Kulturzentrum Murkens Hof, 19 Euro.

Jeweils zwei Euro Ermäßigung gibt es im Kartenvorverkauf: Ab sofort im Kundenzentrum der Osterholzer Stadtwerke sowie in allen Geschäftsstellen der Volksbank Osterholz-Bremervörde und online unter www.vbohz.de.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+