Fußball-Kreisliga Osterholz

Nächster Helm-Halt: Lilienthal-Falkenberg

Der Fußball-Kreisligist SV Lilienthal-Falkenberg geht mit einem zusätzlichen Offensivspieler in die neue Spielserie. Marcel Helm hat sich der Elf von Neu-Trainer Hassan Jaber angeschlossen.
17.06.2019, 12:39
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken
Nächster Helm-Halt: Lilienthal-Falkenberg

Marcel Helm, Worpswede

Christian Kosak

Lilienthal. Der Fußball-Kreisligist SV Lilienthal-Falkenberg geht mit einem zusätzlichen Offensivspieler in die neue Spielserie. Marcel Helm hat sich der Elf von Neu-Trainer Hassan Jaber angeschlossen. Eigentlich wollte der 26-Jährige eine langfristige Fußball-Pause einlegen. Jaber ließ die Mannschaft darüber entscheiden, ob sie sich mit dem torgefährlichen Angreifer arrangieren möchte oder nicht. Das Team gab grünes Licht. Marcel Helm lief in der Vergangenheit im Osterholzer Kreis für den SV Hüttenbusch, SV Komet Pennigbüttel, VfR Seebergen/Rautendorf, FC Worpswede und den TSV Worphausen auf.

Beim SV Lilienthal-Falkenberg trifft er nun wieder auf Luca Stel, mit dem er bereits in der Kreisliga Osterholz beim VfR Seebergen/Rautendorf ein gemeinsames Angriffsduo bildete. Marcel Helm streifte in der abgelaufenen Spielzeit 2018/19 das Trikot des Bremen-Ligisten TuS Schwachhausen (Herbstserie) und des Kreisligisten FC Worpswede (Frühjahrsserie) über. Beim FC zog sich der Vollblutstürmer allerdings nur wenige Wochen nach dem Wechsel zum Weyerberg-Verein aus persönlichen Gründen aus dem Trainings- und Spielbetrieb zurück.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+