Angebot für junge Forscher in Lilienthal

Neues Programm der Kinderakademie

Junge Forscher im Grundschulalter finden bei der Kinderakademie der Bürgerstiftung Lilienthal jetzt wieder ein vielfältiges Programm zum Mitmachen
22.09.2021, 19:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von CKL

Lilienthal. Junge Forscher im Grundschulalter finden bei der Kinderakademie der Bürgerstiftung Lilienthal jetzt wieder ein vielfältiges Programm zum Mitmachen. Los geht es am Freitag, 24. September, von 14 bis 16.30 Uhr mit dem Workshop „Wir bauen ein Igelhaus“ in Kalis Werkstatt, Klosterstraße 16b (im Amtsgarten hinter dem Rathaus). Kinder ab acht Jahren zahlen 15 Euro für die Teilnahme. Am selben Tag ist von 18 bis 21 Uhr eine „Fledermausnacht“ mit Peter Arens vom Naturschutzbund Lilienthal/Grasberg geplant, eine Exkursion für Kinder und Erwachsene. Familien zahlen fünf Euro, Kinder ab acht Jahren können für einen Euro auch alleine dabei sein.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren