Neues Straßenbahnmodell

„Nordlicht“ fährt durch Lilienthal

Das neue Modell der Bremer Straßenbahn AG ist jetzt auch in Lilienthal unterwegs. Die BSAG erweiterte den Kreis der Fahrstrecken um die Linie 4 zwischen Bremen-Arsten und Lilienthal-Falkenberg.
16.02.2021, 16:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
„Nordlicht“ fährt durch Lilienthal
Von André Fesser

Lilienthal/Bremen. Die Bremer Straßenbahn AG (BSAG) setzt ihr neues Straßenbahnmodell „Nordlicht“ seit dieser Woche in Lilienthal ein. Seit September sind die neuen Bahnen in Bremen unterwegs, bislang fuhren sie auf der Linie 6 zwischen Universität und Flughafen. Jetzt wird der Kreis der Linien erweitert – das „Nordlicht“ soll nun auch auf der Linie 1 sowie der Linie 4 zwischen Arsten und der Endhaltestelle in Lilienthal-Falkenberg fahren.

Laut BSAG-Sprecher Andreas Holling sind bislang sieben Bahnen des neuen Modells im Einsatz, im September fuhr ein Exemplar erstmals mit Fahrgästen durch Bremen. 77 Bahnen hat die BSAG insgesamt gekauft. Sie haben einen Gesamtwert von 210 Millionen Euro und lösen nach und nach die alten Bahnen ab, die noch aus den 1990er-Jahren stammen.

Bei den Fahrten mit dem „Nordlicht“ handelt es sich Holling zufolge noch um einen Testbetrieb. Zwar seien die Fahrzeuge wie alle anderen Modelle auch im Linienbetrieb mit Fahrgästen unterwegs. Im Rahmen des Testbetriebs würden aber die Eigenschaften und das Fahrverhalten der Bahnen auf den verschiedenen Linien noch eingehender geprüft. Laut Holling biete das Winterwetter der vergangenen Tage mit Eis und Schnee Bedingungen, die es sonst nicht so oft gebe.

Wie im WESER-KURIER berichtet, wird dieser Testbetrieb auch als Grund für erhöhte Lärmemissionen genannt. Anwohner der Wachmannstraße, durch die die Linie 6 führt, hatten beklagt, dass die neuen Bahnen lauter unterwegs seien als die alten. BSAG-Sprecher Holling sprach von Einzelfällen im Rahmen des Testbetriebs. Grundsätzlich seien die neuen Bahnen leiser als ihre Vorgänger.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+