Handwerkermarkt in Worphausen Hier fliegen Funken und Späne

Auf dem Lilienhof in Worphausen steht der nächste Handwerkermarkt auf dem Plan. Dort sollen auch besondere Nägel geschmiedet werden.
05.10.2022, 08:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Sabine von der Decken

Lilienthal. Zeichen setzen und Haltung zeigen wollen die Oll´n Handwarkers ut Worphusen un annere Dörper in Zeiten von Krieg und Unruhen auf der Welt. Aus diesem Grund sind sie Anfang des Jahres der bundesweiten und mittlerweile auch internationalen Aktion „Schmieden für den Frieden“ beigetreten. Im Rahmen des traditionellen Handwerkermarkts am 9. Oktober auf dem Lilienhof fertigen der Worphauser Schmied und Vorsitzender des Handwerkervereins Harald Geiger gemeinsam mit sechs Friedensschmieden aus dem Bundesgebiet Friedensnägel und prägen sie mit dem Logo der Friedenstaube.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren