Polizeieinsatz in Lilienthal Mit Hubschrauber auf Einbrecherjagd

Bei der Suche nach zwei Einbrechern setzte die Polizei am Sonntag in Lilienthal auch einen Hubschrauber ein. Allerdings ohne Erfolg.
06.09.2021, 16:59
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Mit Hubschrauber auf Einbrecherjagd
Von André Fesser

Lilienthal. Mit einem Hubschrauber hat die Polizei am Sonntagabend in Lilienthal nach zwei Einbrechern gefahndet. Nach Angaben aus der Polizeiinspektion hatten zwei Unbekannte zuvor auf einer Baustelle an der Falkenberger Landstraße einen Container aufgebrochen, offenbar um eine Schlagbohrmaschine zu stehlen. Als eine Passantin die beiden Männer entdeckte, flüchteten diese auf eine angrenzende Wiese. Dort verlor die Zeugin die Täter aus den Augen. Die Polizeibeamten waren mit vier Funkstreifenwagen im Einsatz, umstellten das Feld und erhielten Hubschrauberunterstützung. Trotzdem blieben die beiden Täter unauffindbar. Die Polizei ermittelt wegen schweren Einbruchsdiebstahls. Zeugen, die am Sonntag zwischen 21.50 Uhr und 23.20 Uhr verdächtige Personen beobachtet haben, werden gebeten, sich unter 04791/3070 im Polizeikommissariat zu melden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+