Ratssitzung in Lilienthal Poker um den Grundschul-Ausbau

Der Lilienthaler Gemeinderat hat entschieden, wie es bei den Überlegungen zum Ausbau der Grundschulen weitergehen soll. Vier Vorschläge fielen durch, am Ende blieb nur noch der Ansatz der Verwaltung übrig.
23.06.2021, 22:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Poker um den Grundschul-Ausbau
Von Lutz Rode

Lilienthal. Bei der Frage, wie es mit dem Ausbau der Grundschulen in Lilienthal weitergehen soll, hat es der Gemeinderat auf seiner letzten Sitzung vor der Kommunalwahl spannend gemacht. Viel fehlte nicht, und die Runde wäre am Dienstagabend ohne Ergebnis auseinandergegangen. Erst im letzten Durchgang der Abstimmung kam ein Antrag mit knapper Mehrheit durch. Es läuft nun so, wie es die Verwaltung vorgeschlagen hat: Durchgerechnet werden soll, was wirtschaftlicher ist. Der Neubau einer fünften Grundschule an einem bisher unbekannten Ort oder Anbauten an den Grundschulen Falkenberg und Worphausen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren