Auto überschlägt sich bei Lilienthal Schwerer Unfall auf der Flucht

Ein VW Golf, der am Sonnabend in Schwanewede gestohlen wurde, ist am selben Tag wieder sichergestellt worden - schwer beschädigt in Lilienthal. Der Fahrer hatte sich auf der Flucht vor der Polizei überschlagen.
24.10.2021, 16:56
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Schwerer Unfall auf der Flucht
Von Lars Fischer

Lilienthal/Schwanewede. Im Erlenweg in Schwanewede kam am Sonnabendvormittag ein VW Golf aus einer Garage abhanden. Der gestohlene Wagen tauchte am selben Tag abends auf der Autobahn 27 wieder auf: Zeugen hatten ihn nach Aufrufen in sozialen Netzwerken erkannt und die Polizei alarmiert. Als die Einsatzkräfte dem Fahrer Anhaltesignale gaben, flüchtete dieser über die Abfahrt Industriehäfen in Richtung Lilienthal. Dabei kam es zu diversen Straßenverkehrsgefährdungen. Der Golf kam schließlich in Lilienthal auf der Kreisstraße 8 in Höhe Vierhausen in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der schwer verletzte Fahrer wurde zunächst vorläufig festgenommen, kam dann aber ins Krankenhaus. Er soll unter Alkohol- und Drogeneinfluss gestanden haben und keinen Führerschein besitzen. Zeugen der Flucht werden gebeten, sich bei der Polizei unter 04791/ 30 70 zu melden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+