Straßenbahn in Lilienthal

Fahrgast nach Vollbremsung verletzt

Bei der Notbremsung einer Straßenbahn in Lilienthal hat sich ein Fahrgast verletzt. Der Verursacher des Vorfalls gilt als flüchtig.
13.05.2021, 11:50
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Fahrgast nach Vollbremsung verletzt
Von André Fesser
Fahrgast nach Vollbremsung verletzt

Die Vollbremsung einer Straßenbahn in Lilienthal hat Folgen (Archivfoto).

CARMEN JASPERSEN

Lilienthal. Infolge der Vollbremsung einer Straßenbahn in Lilienthal hat ein Fahrgast leichte Verletzungen erlitten. Laut Polizei musste der Straßenbahnfahrer am Mittwochmorgen auf der Falkenberger Landstraße plötzlich notbremsen, weil ein unbekannter Fahrzeugführer trotz einer für ihn geltenden roten Ampel den Schienenstrang kreuzte, in den Brauereiweg einbog und verschwand. Zeugen, die Hinweise auf den Fahrzeugführer oder dessen Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Lilienthal zu melden. Sie ist unter der Telefonnummer 04298/465660 erreichbar.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+