SV Lilienthal-Falkenberg Das nächste Schwergewicht wartet

Erst Heeslingen II, dann Ottersberg - das Auftaktprogramm des SV Lilienthal-Falkenberg hat es in sich. Dennoch bleibt der Aufsteiger positiv.
11.08.2022, 16:44
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Das nächste Schwergewicht wartet
Von Thorin Mentrup

Bezirksliga 3: Es ist nicht die günstigste Konstellation für den SV Lilienthal-Falkenberg bei der Rückkehr auf Bezirksebene: eine ganz kurze Vorbereitung und dann ein knüppelhartes Auftaktprogramm. Denn nach der Partie beim Heeslinger SC II, die der Aufsteiger mit 0:3 verlor, wartet nun mit dem TSV Ottersberg das nächste Schwergewicht auf die Lilienthaler. Und dennoch lassen sie sich nicht entmutigen. "Wir haben gut trainiert, hatten ein gutes Tempo drin", sagt Nico Apitz. Der Abwehrrecke und Kapitän leitete die Einheiten in Abwesenheit von Pascal Kehlenbeck und Patrick Manig. Der Chefcoach und der Co-Trainer weilen im Urlaub, werden aber zum Spiel zurückerwartet, um ihrer Mannschaft beizustehen.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren