Tennis-Landesliga

TC Falkenberg nur phasenweise auf Augenhöhe

Es ist eine klare wie erwartbare Niederlage, die der TC Falkenberg zum Auftakt der Sommersaison in der Tennis-Landesliga einstecken musste. Glatt mit 0:6 zog das Team gegen den Barrier TC den Kürzeren.
14.06.2021, 09:21
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
TC Falkenberg nur phasenweise auf Augenhöhe
Von Dennis Schott
TC Falkenberg nur phasenweise auf Augenhöhe

Im zweiten Satz gesteigert, am Ende aber doch klar das Nachsehen im Einzel: Yannick Bastian vom TC Falkenberg.

Christian Kosak

Es war eine Szene mit Symbolcharakter. „Wir haben Einstand, oder?“, fragte Bendix Schröder. Der Tennis-Spieler des Barrier TC hatte im Spitzenduell gegen Peer Wehking vom TC Falkenberg alles im Griff – selbst als es für ihn einmal zumindest annähernd brenzlig schien. Denn kaum nachgefragt, servierte der Barrier stark, preschte ans Netz vor und schloss den Ballwechsel mit einem Volleyschlag konsequent ab. Ebenso rasch lief der nächste Ballwechsel über die Bühne. Zum Verzweifeln für den Falkenberger, und der ließ seinen Gefühlen dann auch freien Lauf. „Du musst doch auch mal einen Fehler machen“, sagte Wehking in Richtung seines Kontrahenten, der sich ein Schmunzeln nicht verkneifen konnte.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren