Landkreise Osterholz und Rotenburg betroffen Tennet soll Stromleitung verstärken

Der Übertragungsnetzbetreiber Tennet will die Höchstspannungsleitung von Conneforde (Landkreis Ammerland) nach Sottrum verstärken. Die Leitung streift Osterholz-Scharmbeck, Ritterhude, Lilienthal und Grasberg.
16.03.2022, 19:30
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Tennet soll Stromleitung verstärken
Von Lars Köppler

Landkreise Osterholz/Rotenburg. Mit dem Ziel, größere Mengen Offshore-Windstrom auch in den Großraum Bremen zu transportieren und somit die Energiewende in der Region mit Hochdruck voranzutreiben, will der deutsch-niederländische Übertragungsnetzbetreiber Tennet die 102 Kilometer lange Höchstspannungsleitung von Conneforde (Landkreis Ammerland) nach Sottrum verstärken und damit einen gesetzlichen Auftrag erfüllen. Die Leitung verläuft zwischen Osterholz-Scharmbeck und Ritterhude, geht zwischen Lilienthal und Grasberg weiter, streift das südliche Ende der Samtgemeinde Tarmstedt und die Ortschaft Otterstedt.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren