Lilienthaler Einrichtung Tierheim will Videokameras fürs Katzenhaus

Wegen vieler Vorfälle will der Tierschutzverein Lilienthal das Katzenhaus von Videokameras überwachen lassen. Doch einige Ehrenamtliche schalteten die Datenschutzbehörde ein. Jetzt muss der Verein nachbessern.
14.08.2021, 07:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Irene Niehaus

Lilienthal. Diebstähle, unbefugtes Betreten und Vandalismus will der Tierschutzverein Lilienthal, Worpswede und Grasberg nicht länger hinnehmen. Jetzt will er das Katzenhaus von Videokameras überwachen lassen. Doch einige Ehrenamtliche stellen sich quer und schalteten die Datenschutzbehörde ein. Vorsitzender Sven Peters räumt Fehler ein, ist aber mächtig sauer.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren