Unfall in Lilienthal Frau fährt betrunken gegen Pfosten der Oberleitung

Eine 45-jährige Autofahrerin ist mit ihrem Wagen in Lilienthal gegen einen Pfosten der Straßenbahn-Oberleitung geprallt. Wie sich herausstellte, war Alkohol im Spiel.
03.12.2021, 16:46
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Frau fährt betrunken gegen Pfosten der Oberleitung
Von Lutz Rode

Lilienthal. An einem Pfosten der Oberleitung für die Straßenbahn endete am späten Donnerstagabend die Autofahrt einer 45-Jährigen. Die Frau war auf der Falkenberger Landstraße in Richtung Ortsmitte unterwegs, als sie mit ihrem Volvo von der Straße abkam und dann weiter auf der Schienentrasse fuhr. Wie sich herausstellte, stand die Fahrerin unter Alkoholeinfluss. Der freiwillige Test, den die Polizei vornahm, ergab einen Wert von mehr als einem Promille Alkohol in der Atemluft. Für die Frau ging es weiter zur Blutprobe, außerdem wurde der 45-Jährigen der Führerschein abgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, es entstand laut Polizei jedoch ein Sachschaden von mehr als 10.000 Euro.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+