Schulneubau in Lilienthal

Konventshof voll gesperrt

Die Gemeinde Lilienthal bereitet sich auf den Neubau der Schroeterschule vor. Damit die tonnenschweren Baustellenfahrzeuge durchkommen, wird die Straße im Konventshof erneuert. Eine Vollsperrung kommt.
15.07.2021, 08:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Konventshof voll gesperrt
Von Lutz Rode
Konventshof voll gesperrt

Im Konventshof rücken in den Ferien die Bauarbeiter an. Die Straße soll fit gemacht werden für den Baustellenverkehr, der mit dem Neubau der Schroeterschule zusammenhängt.

Lutz Rode

Lilienthal. Die Lilienthaler Gemeindeverwaltung weist darauf hin, dass der Konventshof im August abschnittsweise voll gesperrt sein wird. Die Straße soll fit gemacht werden für den anstehenden Baustellenverkehr für die neue Schroeterschule. Laut Verwaltung wird die Vollsperrung in zwei Schritten vollzogen: Einer betrifft den Bereich von der Sternwartestraße bis zur Amtsstraße. Der zweite Teil erstreckt sich von der Amtsstraße bis zur Hauptstraße. Vom 9. August bis voraussichtlich 20. August werden die Arbeiten andauern. Im Anschluss werden die Wasser- und Gasleitungen im Bereich des Fußweges ausgetauscht. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Fragen beantwortet Stephan Ide im Rathaus unter der Telefonnummer 04298/ 92 92 65.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren