Fußball-Bezirksliga Lüneburg

Wichtiger Sieg für den SV Lilienthal-Falkenberg

Im Kampf um den Klassenerhalt konnte der SV Lilienthal-Falkenberg einen wichtigen Sieg feiern. Der Bezirksligist bezwang den SV Ippensen mit 2:0.
06.05.2019, 11:15
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Lilienthal. Das 50. Saisontor wirkte auf den SV Lilienthal-Falkenberg in der Fußball-Bezirksliga Lüneburg 3 wie eine große Erlösung. Nils Koehle sorgte mit dem Tor zum 2:0 (0:0)-Endstand über den SV Ippensen für strahlende Gesichter bei den Gelb-Blauen.

Der Klassenerhalt steht allerdings auch nach dem neunten Saisonsieg für die Lilienthaler weiterhin auf des Messers Schneide. „Wir hätten den Sack schon früher zumachen müssen“, kommentierte Stammverteidiger Marc Gaber den Dreier im Landkreis Rotenburg. Der SV Ippensen operierte während der 90 Minuten viel mit langen Bällen, strahlte über die volle Distanz nur wenig Torgefahr aus. Bertrand Bingana sorgte nach Flankenlauf von Kai Kansmeyer mit gekonnter Brustannahme und platziertem Abschluss für die Gäste-Führung (49.). Nils Koehle profitierte beim 0:2 von einer Nachlässigkeit in der gegnerischen Abwehr.

Der Spielmacher luchste einem Gegenspieler den Ball ab und machte für den Tabellendreizehnten alles klar (89.). Bertrand Bingana und Luca Stel ließen zuvor noch eine zwingende Gäste-Tormöglichkeit liegen. Die Gelb-Blauen durften zudem bei einem Abseitstor des SV Ippensen tief durchatmen (89.).

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+