Aktionen im historischen Munitionslager Muna-Verein hat Pläne

Die Pandemie hat das "Muna-Leben" eingebremst. Es gab aber doch Aktivitäten. Der Blick geht in die Zukunft.
02.12.2021, 13:55
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Muna-Verein hat Pläne
Von Peter von Döllen

Axstedt. Zwei Sommer lang fanden kaum Führungen durch die Muna Lübberstedt statt. Corona hat auch das "Muna-Leben" gebremst. Hinter den Kulissen ging es im Muna-Verein aber weiter, wie die Vorsitzende Karina Kögel-Renken berichtet. Der Vorstand habe sich regelmäßig weiter getroffen. Nur während des kompletten Lockdowns gab es keine Treffen. Die Vorstandsmitglieder nutzten auch Online-Treffen. Kürzlich war es aber noch möglich, eine Jahreshauptversammlung einzuberufen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren