Gleisarbeiten Bahnübergang in Lübberstedt gesperrt

Wegen Gleisbauarbeiten gibt es ab dem 3. Juli Verkehrsbehinderungen am Lübberstedter Bahnhof. Der Übergang wird am Abend bis kommenden Dienstag, 8. Uhr, gesperrt. Der Bahnverkehr ist davon nicht betroffen.
28.06.2022, 17:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bahnübergang in Lübberstedt gesperrt
Von Peter von Döllen

Landkreis Osterholz. Die Deutsche Bahn arbeitet an den Gleisen am Bahnübergang beim Lübberstedter Bahnhof. Die Bauarbeiten beginnen am Sonntag, 3. Juli, um 20 Uhr, wie der Landkreis Osterholz mitteilt; sie sollen bis Dienstag, 5. Juli, um 8 Uhr abgeschlossen werden. Der Bahnübergang ist in dieser Zeit für Kraftfahrzeuge vollständig gesperrt. Radfahrer und Fußgänger können ihn über ein Provisorium passieren. Eine Umleitung für Fahrzeuge ist ausgeschildert und führt über die Wohlthöfener Straße/Unter den Eichen beziehungsweise in Gegenrichtung. Die Bushaltestelle Bahnhof Lübberstedt kann während der Bauarbeiten nicht bedient werden. Fahrgäste werden darum gebeten, die Ersatz-Haltestelle „Auf dem Großen Felde“ zu nutzen. Der Bahnverkehr und der Zugang zu den Bahnsteigen am Bahnhof Lübberstedt werden durch die Bauarbeiten nicht beeinträchtigt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+