Sperrung notwendig

Bahnübergang wird saniert

Die Bahn saniert den Bahnübergang in Lübberstedt an der Bahnhofstraße. Während der Arbeiten ist eine Sperrung notwendig. Eine Umleitung wird eingerichtet.
24.09.2021, 12:57
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bahnübergang wird saniert
Von Peter von Döllen

Lübberstedt. Die Deutsche Bahn saniert ab Dienstag, 28. September, den Bahnübergang an der Kreisstraße 39 (Bahnhofstraße) in Lübberstedt. Während der Bauarbeiten ist für Kraftfahrzeuge eine vollständige Sperrung des Bahnübergangs notwendig, wie die Kreisverwaltung mitteilt. Die Sperrung beginnt am 28. September um 19 Uhr und endet am 30. September um 6 Uhr. Für den Rad- und Fußverkehr ist das Überqueren des Bahnübergangs über ein Provisorium möglich. Eine Umleitung für Kraftfahrzeuge ist ausgeschildert und erfolgt über die Wohlthöfener Straße/Unter den Eichen und umgekehrt. Die Bushaltestelle Bahnhof Lübberstedt kann während der Bauarbeiten nicht bedient werden. Fahrgäste werden gebeten, die Ersatz-Haltestelle „Auf dem Großen Felde“ zu nutzen. Der Bahnverkehr und der Zugang zu den Bahnsteigen am Bahnhof Lübberstedt werden laut Mitteilung durch die Bauarbeiten nicht beeinträchtigt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+