Massive Kartenrückgaben Söhne Hamburgs treten nicht in Osterholz-Scharmbeck auf

Nun ist es doch endgültig abgesagt: Weil zahlreiche Besucher ihre Karten für das Konzert der Söhne Hamburgs in Osterholz-Scharmbeck zurückgegeben haben, hat die Stadthalle den Auftritt komplett gestrichen.
02.12.2021, 17:50
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Söhne Hamburgs treten nicht in Osterholz-Scharmbeck auf
Von Lars Fischer

Osterholz-Scharmbeck. Erst verschoben, dann unter verschärften Bedingungen, jetzt ganz abgesagt: Das Konzert der Söhne Hamburgs in der Stadthalle Osterholz-Scharmbeck, das am Sonntag, 5. Dezember, hätte stattfinden sollen, stand von Anfang an unter keinem guten Stern. Nachdem am Mittwoch bekannt wurde, dass für den Einlass die 2G-plus-Regel gilt, in der Kreisstadt aber kein Testzentrum in den 24 Stunden vor Konzertbeginn offen ist, sind so viele Eintrittskarten zurückgegeben worden, dass sich die Stadthalle kurzfristig doch noch für eine Absage entschied. Auch einen erneuten Ersatztermin soll es vorerst nicht geben. Die Tickets können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden, so Hallensprecherin Christine Cassel-Schneider.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+