VSK Osterholz - FC Hansa Schwanewede Es droht das nächste Ungemach: FC Hansa muss zum VSK

Die Rollen sind klar verteilt, wenn der VSK Osterholz-Scharmbeck den FC Hansa Schwanewede empfängt. Für den FC Hansa geht es eigentlich nur darum, irgendwie heile aus dieser Partie zu kommen.
25.11.2021, 13:41
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Es droht das nächste Ungemach: FC Hansa muss zum VSK
Von Dennis Schott

Bezirksliga 3, Staffel 2: Es droht das nächste Ungemach für den FC Hansa Schwanewede, davor braucht man gar nicht die Augen zu verschließen. Nach dem 0:6 in der Vorwoche gegen Tabellenführer FC Hambergen muss das Team von Trainer Timo Schneider zum Rangzweiten VSK Osterholz-Scharmbeck, der sich gerade beim 7:0 gegen den SV Löhnhorst in bester Torlaune gezeigt hat. Wenn es etwas gibt, woran sich die Schwaneweder hochziehen können, dann ist es aber das Hinspiel. Das hielten sie bis zur 84. Minute offen, ehe ein Doppelschlag die 2:4-Niederlage besiegelte. Ob das für das Rückspiel Mut macht? Die Frage beantwortet der Hansa-Coach mit einem gequälten "joa". Seine Begründung: "Damals hatten wir noch einen anderen Kader, waren viel besser im Rhythmus", so Schneider.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren