Arbeiten liegen im Zeitplan

Pflasterarbeiten auf Dorfplatz beginnen

Der Bau des Dorfplatzes in Pennigbüttel kommt voran. In dieser Woche beginnen die Pflasterarbeiten.
12.10.2020, 05:14
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Christian Valek

Die Bauarbeiten für den Dorfplatz in Pennigbüttel liegen „voll im Zeitplan“, wie der Koordinator der Aktion, Reinhard Müller, auf Nachfrage betont. Die Bordsteine sind gesetzt, zwei Wege zur Turnhalle sind angelegt, die Pflastersteine liegen bereit. In dieser Woche sollen unter anderem die vorbereiteten Beete bepflanzt werden. Auch die Pflasterarbeiten beginnen. Dazu wird eine spezielle Maschine eingesetzt. Verstärkte Handarbeit werde erst in der Woche darauf, also ab Montag, 19. Oktober, nötig, wenn die Nacharbeiten am Pflaster die Aktiven beschäftigten. „Dann sollen die Steine für die Ecken geschnitten und gebrochen werden“, weiß Müller. Die Einweihungsfeier ist weiterhin auf Sonntag, 25. Oktober, terminiert. Dazu habe man ein komplettes Konzept inklusive Sicherheitsdienst-Einsatz und Einzäunen des Geländes vorgelegt. Der Kartenverkauf dafür laufe bereits. „Wir stehen diesbezüglich mit dem Gesundheitsamt in engem Kontakt“, sagt Reinhard Müller.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+