In Höhe Abfahrt Buschhausen

Drei Personen bei Unfall auf der B74 lebensgefährlich verletzt

Aus bislang unbekannter Ursache ereignete sich am Donnerstagabend ein schwerer Unfall auf der B74 in Höhe der Abfahrt Buschhausen. Dabei erlitten drei Menschen teilweise lebensgefährliche Verletzungen.
27.12.2019, 14:45
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Drei Personen bei Unfall auf der B74 lebensgefährlich verletzt
Von Antje Borstelmann

Drei Menschen wurden bei einem schweren Unfall am Donnerstagabend gegen 21.40 Uhr auf der B74 in Fahrtrichtung Stade zum Teil lebensgefährlich verletzt. Aus bislang unklarer Ursache war ein 30-jähriger Mercedes-Fahrer in Höhe der Abfahrt Buschhausen in einer leichten Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen und mit dem entgegenkommenden VW-Transporter einer 56-Jährigen zusammengestoßen. Der Mercedes überschlug sich und blieb schließlich auf dem Dach liegen, der Mann hinterm Steuer wurde schwer verletzt. Der VW wurde durch den Aufprall auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Die 56-jährige Fahrerin verletzte sich ebenfalls schwer, ihr 57-jähriger Beifahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Während der Bergung war die B 74 bis zum frühen Freitagmorgen gegen 3 Uhr voll gesperrt. Zu den Helfern vor Ort gehörten die Freiwillige Feuerwehr Osterholz-Scharmbeck, das THW und die Landesstraßenmeisterei Hagen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die zum Unfallhergang Angaben machen können. Sie werden gebeten, sich unter Telefon 0 47 91 / 30 70 zu melden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+