Schüler untwerwegs mit der Bios Buntes Leben im Waldhochhaus

Gymnasiasten aus Osterholz-Scharmbeck haben mit der Biologischen Station im Forst Elm nachgeforscht, was sich im Wald abspielt und welche Bedeutung dieser Lebensraum für den Menschen hat.
13.07.2021, 19:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Monika Fricke

Osterholz-Scharmbeck. Zu früher Morgenstunde sind Schülerinnen und Schüler einer fünften Klasse des Gymnasiums Osterholz-Scharmbeck mit ihrem Biologielehrer Christian Fuchs zum Forst Elm geradelt. Sie freuten sich auf den Unterricht „im grünen Klassenzimmer“, der im Rahmen des Umweltbildungsprogramm-Moduls „Wald/Bäume“ auf dem Stundenplan stand. Ein Team der Biologischen Station Osterholz (Bios) empfing die Schulklasse, um mit ihr die Ökologie des Waldes zu erforschen.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren