Fit im Auto

Fahrtraining für Senioren am Steuer

Die Nachfrage nach Fahrtrainings für Senioren im Landkreis Osterholz ist groß. Daher bietet eine Gruppe rund um die Verkehrswacht nun noch einen Zusatztermin in Osterholz-Scharmbeck an.
15.10.2019, 16:25
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Fahrtraining für Senioren am Steuer
Von André Fesser
Fahrtraining für Senioren am Steuer

Fahrtrainer Dieter Grohs zeigt, wo es lang geht.

Christian Valek

Landkreis Osterholz. Aufgrund der hohen Nachfrage bieten Polizei, Landkreis, Verkehrswachten und Fahrlehrer in diesem Jahr noch ein zusätzliches Fahrsicherheitstraining für Autofahrer ab 65 an. Es findet am 30. Oktober ab 9 Uhr in Osterholz-Scharmbeck statt. Wer sich für das viereinhalbstündige Training interessiert, kann sich jetzt bei Dieter Grohs von der Verkehrswacht unter Telefon 04792/ 7950 informieren und anmelden. Die Teilnahme kostet 30 Euro pro Person.

Die vor vier Jahren gestartete Aktion „Fit im Auto“ umfasst Theorie- und Praxisbestandteile. Gelernt und geübt wird in Gruppen von zehn bis zwölf Teilnehmern. Ergebnisse werden nicht an Dritte weitergegeben. Veranstaltungsort ist das Guttemplerhaus, Am Stadtpark 14, in Osterholz-Scharmbeck.

Als Übungsplatz fürs Bremsen und Beschleunigen, Einparken und Rangieren dient das Gelände an der Stadthalle. Dort wird mit dem eigenen Auto trainiert, nachdem zunächst ein Polizeivertreter über Neuerungen der Straßenverkehrsordnung informiert hat. Zuletzt fahren je zwei Teilnehmer und ein Fahrlehrer auch im öffentlichen Verkehrsraum; dabei können die Senioren erfahren, wo sie im Wortsinne sicher sind und wo weniger.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+