Finissage auf Gut Sandbeck Wo Nähte zum Paradox werden

Mit einer Finissage beendete der Kunstverein Osterholz die Ilse-Hellwig-Austellung „Mensch–Natur–Mensch“ auf Gut Sandbeck.
07.06.2021, 17:10
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Friedrich-Wilhelm Armbrust

Osterholz-Scharmbeck. Eröffnungen herkömmlicher Art waren in den vergangenen Monaten mehr als selten. Auch die der aktuellen Ausstellung auf Gut Sandbeck fiel coronabedingt aus. Dafür allerdings wurde die Präsentation jetzt feierlich beendet. Das nennt man Finissage, von französisch "fini", was soviel wie   "beendet" bedeutet. Der Kunstverein Osterholz schloss damit die Ilse-Hellwig-Austellung „Mensch–Natur–Mensch“ ab.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren