Frauenfußball-Landesliga Lüneburg Eine Saison ohne Derby zwischen VSK und ATSV

Das Duell unter Nachbarn fällt in dieser Saison aus. Denn während der ATSV Scharmbeckstotel weiter von Sieg zu Sieg eilt, steht fest: Der VSK Osterholz-Scharmbeck muss in die Abstiegsrunde.
16.11.2021, 06:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Christian Thiemann Reiner Tienken

Landkreis Osterholz. Jetzt ist es amtlich: Die Fußballerinnen des VSK Osterholz-Scharmbeck müssen in die Abstiegsrunde der Landesliga Lüneburg. Zwei Spieltage vor Ende der Qualifikationsrunde musste sich die Elf von Trainer Joshua van Osten Eintracht Elbmarsch mit 0:1 geschlagen geben. Der ATSV Scharmbeckstotel wiederum eilte zum nächsten Sieg. Nach dem 6:2-Erfolg beim ESV Fortuna Celle bleibt die Weste blütenweiß: 30 Punkte aus zehn Spielen.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren