Fußball

Lorenz Gehrmann pfeift wieder Landesliga

Die Prüfung im Juni verpasste Lutz Gehrmann wegen Rückenbeschwerden. Nun konnte der 30-jährige Unparteiische sie nachholen und darf fortan wieder Landesliga-Spiele leiten.
24.09.2021, 14:27
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Osterholz-Scharmbeck. Fußball-Schiedsrichter Lorenz Gehrmann vom VSK Osterholz-Scharmbeck darf nach einer erfolgreich absolvierten Nachprüfung Punktspiele bis zur Herren-Landesliga Lüneburg pfeifen. Wegen Rückenbeschwerden musste Gehrmann die Prüfung im Juni absagen. Am Sonnabend, 9. Oktober, leitet der 30-Jährige das Landesliga-Spiel der Staffel 2 zwischen der SV Drochtersen/Assel II und dem TSV Elstorf. Der Unparteiische ist seit 2006 als Mann an der Pfeife für seinen Stammverein unterwegs. 2012 gelang Gehrmann der Sprung in die Bezirksliga. Seit 2017 wird der Schiedsrichter des VSK Osterholz-Scharmbeck auf der Bezirksliste als Referee in der Landesliga Lüneburg geführt. Als Spieler war Gehrmann im Jugendbereich in der Vergangenheit unter anderem auch auf Landesliga-Ebene aktiv.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren