VSK Osterholz II – SG Platjenwerbe 0:2

Aufatmen bei der SG Platjenwerbe

Tiefes Aufatmen bei der SG Platjenwerbe, die durch ein 2:0 (0:0) beim VSK Osterholz-Scharmbeck II ihren ersten Saisonerfolg feierte.
06.10.2020, 08:33
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Osterholz-Scharmbeck. Tiefes Aufatmen bei der SG Platjenwerbe, die durch ein 2:0 (0:0) beim VSK Osterholz-Scharmbeck II ihren ersten Saisonerfolg feierte. In einer höhepunktarmen Partie konnten sich die harmlosen Hausherren gegen die stabile SG-Defensive keine einzige gefährliche Torchance erspielen. „Unseren jungen Stürmern Jad Lhaf und Hüseyin Saglam fehlt es noch an Erfahrung und körperlicher Robustheit“, zeigte VSK-Trainer Martin Raschen Verständnis. Eine gute Viertelstunde vor Schluss erlöste Innenverteidiger Marcel Wilpert die Schwarz-Weißen, als er nach einer Freistoßflanke vor VSK-Torwart Joshua Watson an den Ball kam und per Kopf zur verdienten 1:0-Führung verlängerte. Als die Elf um Kapitän Jan Tapking das Risiko erhöhte, sorgte ein Konter für die Entscheidung. Eine 30-Meter-Flanke von Hinerk Schiefner versenkte der eingewechselte Jannik Fehrmann spektakulär volley von der Strafraumgrenze. „Ich bin einfach froh, dass wir uns endlich belohnt haben“, erklärte SG-Trainer Jan-Hendrik Bosse erleichtert.

Lesen Sie auch

VSK Osterholz-Sch. II – SG Platjenwerbe 0:2 (0:0)

VSK Osterholz-Scharmbeck II: Watson; van Osten (81. Schmidts), Tapking, Lascheit, Curione (30. Hoff), Janz, Brünjes, Süß, Sense, Lhaf (72. Buschmann), Saglam

SG Platjenwerbe: M.Kathage; Wolf, Gerken, Wilpert, Youssef (81. Stasiak), Kranz, Beck (70. Tölle), Schäfer, Koschade (60. Fehrmann), Windel (32. Schiefner), Bergmann

Tore: 0:1 Marcel Wilpert (74.), 0:2 Jannik Fehrmann (85.)

Schiedsrichter: Lars Behrmann (FC Hansa Schwanewede)

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+