Fußball-Testspiel

VSK verspielt in Stotel 2:0-Vorsprung

Zwei Gegentore nach Standardsituationen verhinderten beim 2:2 (2:1)-Remis im Fußball-Freundschaftsspiel beim TSV Stotel ein mögliches Erfolgserlebnis des VSK Osterholz-Scharmbeck.
17.08.2020, 07:32
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Osterholz-Scharmbeck. Gegentore nach Standardsituationen verhinderten beim 2:2 (2:1)-Remis im Fußball-Freundschaftsspiel beim TSV Stotel (Bezirksliga 4) ein mögliches Erfolgserlebnis des VSK Osterholz-Scharmbeck (Bezirksliga 3). Dennis Riemer (7.) und Niklas Schumacher (16.) brachten die Kreisstädter zunächst mit 2:0 in Front. Bonce Cifti legte die VSK-Führung auf. Tim Bruchwalski leitete mit einer wohldosierten Flanke das Kopfballtor von Niklas Schumacher ein. Der TSV Stotel zog per Foulelfmeter (36.) und nach einer Ecke (65.) noch gleich. „Es war wieder eine gute Einheit“, gewann VSK-Trainer Thorsten Westphal dem Testvergleich eine positive Seite ab. Niklas Schumacher hinterließ im Angriff einen starken Eindruck. Der etatmäßige Stürmer Tjerk Johannsen wurde in der Innenverteidigung eingesetzt. Gerade in der ersten halben Stunde waren die Gäste sehr griffig unterwegs. Der Spielfluss der Begegnung litt leicht unter den vorherrschenden, suboptimalen Bedingungen durch den ungemähten und stumpfen Rasen beim Cuxhavener Kreisliga-Meister 19/20.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+