Neue Sporthalle eingeweiht "Anwurf" in Buschhausen

Es wird schon fleißig Sport getrieben in der fünf Millionen Euro teuren IGS-Halle. Jetzt wurde sie auch noch feierlich eingeweiht.
14.07.2021, 17:53
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Michael Schön

Osterholz-Scharmbeck. Dieses Dach ist dicht. Nachdem es während der Bauphase von Vandalen gar mit Gerüststangen traktiert worden war, wie Bürgermeister Torsten Rohde zu berichten wusste, wurde das Material auch noch durch die intensiven Niederschläge der vergangenen Tage auf Undurchlässigkeit geprüft. Der neuen Halle der IGS Osterholz-Scharmbeck, für die immerhin fünf Millionen Euro verbaut wurden, sind bei der offiziellen Einweihung am Mittwoch neben der Widerstandsfähigkeit freilich noch andere positive Eigenschaften bescheinigt worden. Schulsprecherinnen und Schulsprecher hoben das Platzangebot der Dreifachsporthalle hervor, das jenes des alten Gebäudes mit den US-Basketballfeldern bei Weitem übertrifft. Dezernent Manuel Reichel fand das geschmackvolle Zusammenspiel der grauen und blauen Farben sehr ansprechend, und Torsten Rohde stellte zusammenfassend fest, dass die neue Halle schlicht "eine Einladung,  Sport zu treiben" darstelle.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren