Gestaltungsgrundsätze für Innenstadt „Wir sitzen alle in einem Boot“

Die im Planungsausschuss vorgestellten Gestaltungsgrundsätze für die Innenstadtentwicklung sind mit Beifall aufgenommen worden. Kontrovers diskutiert wurde über die Vorgehensweise bei der Eigentümerbeteiligung.
25.02.2021, 05:50
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Michael Schön

"Diese Vorschläge sind so einleuchtend, dass wir darüber eigentlich nicht diskutieren müssen", fand Wilfried Pallasch. Wie der Mann von der Bürgerfraktionsgruppe zeigten sich auch die anderen Mitglieder des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung mehr als einverstanden mit den Gestaltungsgrundsätzen für die Bebauung der Innenstadt von Osterholz-Scharmbeck, die der Bremer Architekt Andreas Schneider am Dienstagnachmittag im Entwurf präsentierte.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren