„Weites Land“

Instrumentale Hörgenüsse

Detlef Gödicke stellt den dritten Teil der Reihe „Weites Land“ vor. Zur CD-Veröffentlichung gibt es zwei Konzerte im Rathaus von Osterholz-Scharmbeck.
09.10.2019, 17:19
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Monika Fricke
Instrumentale Hörgenüsse

Detlef Gödicke stellt den dritten Teil der Reihe "weites Land" vor.

von Lachner

Osterholz-Scharmbeck. Seine neue CD „Weites Land 3 – das Finale“ stellte der Osterholz-Scharmbecker Komponist Detlef Gödicke kürzlich im Rathaus vor. Gleichzeitig kündigte Gödicke zwei Konzerttermine zur Vorstellung der neuen Kompositionen seiner dritten CD an. Am Freitag, 22. November, und Sonnabend, 23. November, jeweils ab 19 Uhr sind die stimmungsvollen neuen Kompositionen im Rathaus der Kreisstadt zu hören.

„Aus allen drei CDs werden Instrumentalstücke erklingen“, kündigte der Komponist an. Teils hochkarätige Musiker engagierte Gödicke zur Aufführung. „Das Konzert wird ein Highlight mit zehn musikalischen Freunden“, so der vielseitige Musiker, der außerdem das Geschäft Musicland OHZ betreibt. Zum Beispiel bestehe das Ensemble aus der Mundharmonika-Weltmeisterin Susan Sauter aus Trossingen und Sergej Trotzenko aus Kiew am Akkordeon. Am Keyboard und Akkordeon ist Werner Becker aus Gnarrenburg dabei, der schon für zahlreiche prominente Musiker Stücke arrangierte. Aus Osterholzer Musikerkreisen musizieren Ilse Schröder (Blockflöte und Glockenspiel), Angelika von Hollen (Violine und Blockflöte), Christa Piater (Querflöte, Blockflöte), Malte Cassens (Gitarre und diverse Saiteninstrumente), Gudrun Hacker (Gitarre, Blockflöte) und Udo Schloen (Percussion). Die musikalische Gesamtleitung liegt in Händen von Detlef Gödicke (Akkordeon, Gitarre und Blockflöte).

„Zwischen dem Gödikus-Musikverlag mit Inhaber Detlef Gödicke und der Stadt Osterholz-Scharmbeck besteht eine einzigartige Kooperation“, erklärte Susanne Stelljes aus dem Fachbereich Kultur und Tourismus der Stadt. Großes Interesse bestehe an der heimatlichen Serie „Weites Land“, die von der Musik und den Bildern der hiesigen Landschaft geprägt sei. Die Stadt unterstütze gerne Veranstaltungen zur Präsentation und stelle den Ratssaal zur Verfügung. Zusätzlich würden die musikalischen Events personell begleitet. 2008 war die erste CD „Weites Land“ erschienen und im Jahre 2010 die zweite. Nun ist die Trilogie der Serie „Schöner als der Norden“ komplett. Fast 40 Instrumentalstücke komponierte Gödicke für dieses Gesamtwerk. Zu den Tonträgern erschienen Bildbände, und eine DVD zeigt fantastische Streifzüge durch den Landkreis.

Konzertkarten kosten für Erwachsene 15 Euro, für Kinder acht Euro. Zu bekommen sind sie im Musicland OHZ an der Bahnhofstraße oder bei der WÜMME-ZEITUNG, Hauptstraße 87 in Lilienthal, telefonisch unter 04298/ 27 04 65 10 oder online auf www.weser-kurier.de/tickets.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+