FDSNGWAPDSNGW - Schiedsrichter-Edition

Kein Phantom-Tor, aber Phantom-Brille

* Fragen, die sonst nie gestellt werden an Personen, die sonst nie gefragt werden - die Schiedsrichter-Edition. Heute mit Scharmbeckstotels Svenja Göcke.
16.04.2021, 10:50
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Kein Phantom-Tor, aber Phantom-Brille
Von Tobias Dohr
Kein Phantom-Tor, aber Phantom-Brille

* Fragen, die sonst nie gestellt werden an Personen, die sonst nie gefragt werden - die Schiedsrichter-Edition. Heute mit Scharmbeckstotels Svenja Göcke.

Fr

Name: Svenja Göcke

Spitzname: Svensøn

Alter: 17

Verein: ATSV Scharmbeckstotel

Man erkennt mich an: Meiner Brille.

Mit diesen drei Worten würde ich mich beschreiben: Zuverlässig, ehrlich, verantwortungsbewusst.

Ganz in schwarz oder lieber knallige Neonfarbe? Nur schwarz.

Meine „schönste“ Beleidigung: Frauen gehören nicht in den Fußball.

Meine krasseste Fehlentscheidung: Als Schiri ein Abseits gegeben, das ein Tor verhinderte.

Wäre ich kein Schiedsrichter, hätte ich es als Spieler in welche Liga geschafft? Ich alleine nicht mal Kreisklasse.

Die überflüssigste Regel ist: Wenn das Tor zu Bruch geht.

Mein Ratschlag für jeden Schiedsrichter-Interessierten: Mut haben und zu seinen Entscheidungen stehen.

Die Auszeichnung zum Welt-Schiedsrichter geht an: Deniz Aytekin

Und im Landkreis Osterholz geht sie an: Alle engagierten Schiris.

Was ich in einem Fußballspiel immer machen wollte, aber mich nie getraut habe: Ein Tor schießen und dann einen Salto machen.

Meine schlimmste Angewohnheit: Meine Brille hochschieben wollen, auch wenn ich Kontaktlinsen trage.

Wörter oder Phrasen, die man als Schiedsrichter draufhaben muss: „Den Kommentar kann man sich sparen.“

Dieses Bundesliga-Spiel würde ich gerne pfeifen: Werder gegen BVB.

Mit wem würdest du niemals im Aufzug steckenbleiben wollen? HP Baxter

Mein Standardspruch, mit dem ich das Spiel nach Abpfiff beende: „Wir beenden das Spiel mit einem gut Sport.“

Wenn ich drei Wünsche frei hätte…: Würde ich die Corona-Pandemie beenden, für Gerechtigkeit überall auf der Welt Sorgen und um die Welt reisen.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+