Kunstverein Osterholz Workshops stehen hoch im Kurs

Der Kunstverein Osterholz hat sein Programm für die Saison 2021/22 präsentiert. Workshops stehen hoch im Kurs.
30.09.2021, 16:05
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Michael Schön

Osterholz-Scharmbeck. Auch der Kunstverein Osterholz schickt sich an, die von der Pandemie verursachten Verwerfungen zu überwinden und die ziemlich aus dem Takt geratenen Veranstaltungsangebote wieder in den früheren Rhythmus zu lenken. In dieser Woche wurde die Ausstellung Kunst und Tattoo von  Elftklässlern der Berufsbildenden Schulen Osterholz-Scharmbeck besucht. Die Jugendlichen der Fachoberschule "Gestaltung" sollen, wie BBS-Fachbereichsleiterin Ute Wagner berichtete, Impulse und Erkenntnisse gewinnen, um sie in eigene Entwürfe umzusetzen, in zeichnerische zunächst und schließlich in Kunst am eigenen Körper. "Wir arbeiten mit Bodypainting, abwaschbar", verriet Ute Wagner. Die Ergebnisse werden in einer Foto-Session dokumentiert. Ob dann auch Tattoos gestochen werden? Da legen sich die Schüler (noch) nicht fest: "Das richtet sich nach dem individuellen Geschmack", urteilt Svenja, die sich mit Rino und Mieke über die Ausstellung unterhält. "Man hat aber auf jeden Fall wertvolle Anregungen bekommen." Katrin Schütte, die Vorsitzende des Kunstvereins, weist darauf hin, dass Schulklassen bei den Ausstellungen sehr willkommen sind. Anmeldungen werden unter Telefon 04795/953258 oder per E-Mail entgegengenommen (katrin.schuette@kunstverein-osterholz.de).

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren