Neue Aktionsgruppe Mit Farbe und Putzlappen unterwegs

Eine Aktionsgruppe des Vereins Naturkultur ist in Garlstedt unterwegs. Die Gäste aus verschiedenen europäischen Ländern wollen sich engagieren.
29.09.2020, 05:15
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Christian Valek

Garlstedt. Der Verein Naturkultur in Garlstedt hat eine Aktionsgruppe gebildet. Die Gruppe aus Vereinsmitgliedern und europäischen Freiwilligen organisiert Projekte, die die lokale Gemeinschaft verbessern sollen. So haben die Aktiven im Juli Straßenschilder in Garlstedt geputzt, zwei Bushaltestellen-Häuschen gereinigt und für einen neuen Anstrich vorbereitet. Im August haben die Mitglieder der Aktionsgruppe dann die Wartehäuschen am Hansaweg und im Bereich Vor dem Raden/Kirchweg gestrichen. Freundlicherweise sei ein Nachbar den Helfern zur Hand gegangen und habe einen kaputten Teil der Haltestelle repariert.

Die Freiwilligen aus europäischen Ländern nehmen am europäischen Solidaritätskorps-Programm, kurz ESK, teil. Ziel des Programms ist es, jungen Menschen zwischen 18 und 30 Jahre die Möglichkeit zu geben, sich für einen Zeitraum zwischen zwei Wochen und zwölf Monaten im Ausland freiwillig zu engagieren. Die Aktiven der Gruppe kommen aus Zypern, der Türkei und aus Italien.

Naturkultur betreibt im ehemaligen Pflegeheim Pfauenhof ein Gruppenhaus, um Teilnehmer des Erasmus-Jugendaustausch-Programms zu beherbergen. Dort werden ebenfalls Seminare veranstaltet, um junge Leute aus ganz Europa für sieben bis zehn Tage zusammenzubringen. Gemeinsame Aktionen, zum Beispiel mit der Freiwilligen Feuerwehr, gehören auch dazu. Selbst an einem Festumzug hatte sich Naturkultur schon beteiligt.

Ortsvorsteherin Marie Jordan ist froh, dass im ehemaligen und lange leer stehenden Pflegeheim Pfauenhof Leben eingekehrt ist. „Besonders freuen wir uns, wenn die Jugendlichen unsere dörflichen Veranstaltungen besuchen oder bei Projekten im Dorf aktiv sind." Wer sich bei Naturkultur engagieren möchte, kann Kontakt unter der E-Mail-Adresse info@naturkultur.eu Kontakt aufnehmen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+